Einsatzdetails

Einsatzdaten:
Begin:22.03.2016 - 17:32 Uhr Ende:22.03.2016
Einsatzstichwort:Gasaustritt
Ort:Friedensstrasse
Bericht:
Am Dienstagabend gegen 17:30, wurde die Feuerwehr Haßloch zu einem Gasaustritt alarmiert. Vor Ort wurde festgestellt, das bei Bauarbeiten in einem Wohnhaus eine Gasleitung beschädigt wurde und in diesem sowie einem angrenzenden Haus eine stark erhöhte Gaskonzentration vorhanden war.Aufgrund dieser ersten Lage wurden sofort zwei Absperrgrenzen festgelegt und mehrere Häuser mit insgesamt 11 Personen evakuiert. Weitere angrenzende Straßen wurden abgesperrt. Der betroffene Straßenzug wurde seitens der Gemeindewerke stromlos geschaltet. Durch die Feuerwehr wurde die beschädigte Gasleitung mit hydraulischem Rettungsgerät an den betroffenen Gebäuden abgeschnitten und anschließend durch die Gemeindewerke fachmännisch verschlossen.Im Einsatzleitwagen konnten die Führungsstaffel der Feuerwehr und die Polizei die komplexe Lage dokumentieren und die eingesetzten Kräfte koordinieren.Wir möchte hier zusätzlich erwähnen, das die hervorragende Zusammenarbeit zwischen der Kräfte der Feuerwehr und der Polizei zu einem schnellen Einsatzerfolg beigetragen hat.   Einsatzzeit 3 Stunden Insgesamt waren im Einsatz Feuerwehr Haßloch: 8 Fahrzeuge - 33 Kräfte Polizei Haßloch / Neustadt: 3 Fahrzeuge - 7 Kräfte Rettungsdienst: 1 Fahrzeug - 2 Kräfte Gemeindewerke: Breitschaftsdienst - 3 Kräfte
Beteiligte Einsatzkräfte:
Fahrzeuge:KdoW (01-10/1) | HLF 20/16 (01-46/1) | Feuerwehreinsatzzentrale | MTW (01-19/1) | DLK 23/12 (01-34/1) | GW-G1 (01-54/1) | GW-AS (01-56/1) | ELW 2 (01-12/1) | TLF 16/25 (23/2)
Personal:33 Kräfte im Einsatz
Sonstige Einsatzkräfte:Feuerwehr Dezernent | Polizei | Rettungswagen
Bilder:

Wetterwarnungen
Wetterwarnungen für Bad Dürkheim

Aktuelle Wetterwarnungen für Bad Dürkheim