Neuigkeiten vom Jakobsweg

Heute ist es ganau einen Monat her, dass Michael Weiner, Berufsfeuerwehrmann aus Mannheim, für einen guten Zweck auf dem Jakobsweg wandelt. Immer wieder können wir positive Meldungen, und schöne Bilder von seiner Reise empfangen. Mit einem Klick auf das Logo werden sie auf seine Facebookseite weitergeleitet.

Wappen

Michael befindet sich zur Zeit etwa 100 Kilometer vor Copostilla und hat seit einigen Tagen „Zuwachs bekommen. Sein Kollege Christian möchte ihn auf der letzte Etappe begleiten und hat, wie es sich gehört, auch die Einsatzuniform an.

Michael und Christian

Inzwischen ist die Spendensumme für „Paulinchens Jakobsweg“ auf die beachtliche Summe von 19.300 Euro angewachsen, und täglich werden es mehr. Denn viele Pilger, denen Michael auf seinem Weg begegnet und ins Gespräch kommt spenden direkt an ihn. Um auch diesen Spendern außer ein „Danke“ zurück geben zu können hat er sich einen Stempel gebastelt, der als begehrtes Objekt in die Pilgerpässe gedrückt wird.

Michael ist mittlerweile so bekannt, dass er von spanischen Feuerwehrleuten erkannt und in Gesprächer verwickelt wird.

Wir wünschen Michael viel Spaß und Erfolg auf seinen letzten Etappen und werden nah dran bleiben, wenn er in Sasntiago di Compostella eintrifft.

 

 

 

 

 

 

Letzte Einsätze
Wetterwarnungen
Wetterwarnungen für Bad Dürkheim

Aktuelle Wetterwarnungen für Bad Dürkheim