HLF 20/16 (46)

Bezeichnung:    Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug
Funkrufname:    Florian Haßloch 46
Hersteller:    Mercedes Benz
Aufbau:    Rosenbauer
Baujahr:    2006

.

.

.

Beladung:

46aussen image (3) image (2) image (1)
  

Stromerzeuger, Lichtmast, Absperrmaterial, Handwerkzeug,

Elektrowerkzeug, Schornsteinfegerwerkzeug, Türöffnungswerkzeug, vierteilige Steckleiter,

dreiteilige Schiebleiter, Heckwarner, Hygienebord (Handwaschstation), Absturzsicherungsatz,

Spineboard, Stab Fast, Pumpe, Haspel, Schnellangriff, Feuerlöscher,

Schaummittel, Schaumrohr, Digidos (elektronisch geregeltes Schaummitteldruckzumischsystem),

Schläuche, Strahlrohre, Standrohr, Verteiler, Atemschutzgeräte, Atemfilter, Sicherrungstrupptasche,

Rauchvorhang, Hitzeschutzkleidung,  mobiler Wasserwerfer, Elektrolüfter,

hydraulisches Rettungsgerät, Gummistiefel, leichte Chemikalienschutzanzüge, Greifzug,

Unterbauholz, Rettungszylinder, Pedalschneider, Hebekissen, Tauchpumpe, Feuerwehrleinen,

Kettensäge, Rettungssäge, Schnittschutzkleidung

Einsatzzweck (Hauptsächlich):

Dieses Fahrzeug ist für Brandeinsätze und Technischen Hilfeleistungen ausgestattet. Es ist das erstausrückende Einsatzfahrzeug der Feuerwehr Haßloch bei Technische Hilfeleistungen.

Letzte Einsätze
Wetterwarnungen
Wetterwarnungen für Bad Dürkheim

Aktuelle Wetterwarnungen für Bad Dürkheim